21 Mrz

Mehrere Triolen eingeben

Frage:

Ich habe in Sibelius eine lange Reihe von Triolen einzugeben. Gibt es eine schnellere Möglichkeit als zu Beginn jeder Triole erneut zu definieren, dass es sich um eine Triole handeln soll?

Antwort:

Ja, man tippt nach Eingabe der ersten Triole auf der Tastatur gleichzeitig Shift+alt+K. Es erscheint daraufhin die Ziffer 3 als Zeichen dafür, dass nun ausschließlich triolisch notiert wird:

Um diesen Modus auszuschalten, einfach noch einmal dieselbe Tastenkombination tippen.

(Das funktioniert analog auch mit allen anderen N-tolen.)

28 Jun

Shortcuts erstellen

(An English version of this post is available here.)


Frage:

Wie kann ich eigene Shortcuts definieren?

Antwort:

Shortcuts heißen in der deutschen Sibelius-Version “Tastaturkürzel” und sind auf der “Datei”-Registerkarte unter “Voreinstellungen” zu finden:

Blogpic#45.1

Blogpic#45.2

Um nun eigene Shortcuts definieren zu können, muss man zuerst eine neue Funktions-Sammlung mit frei zu wählendem Namen anlegen, am besten basierend auf der Standard-Kürzel-Sammlung, mit der man bisher gearbeitet hat:

Blogpic#45.3

Hier kann man nun nach Herzenslust Shortcuts bearbeiten. Die dafür zur Verfügung stehenden Funktionen sind in dem Dialogfenster nach “Registerkarte oder Kategorie” geordnet.

Ich habe zum Beispiel Shortcuts für die beiden Funktionen “In Partitur anzeigen” und “In Stimmen(auszügen) anzeigen” definiert, die in der Standard-Sammlung keine Tastaturkürzel haben:

Blogpic#45.4

Nach einem Klick auf “Hinzufügen” erscheint ein neuerliches Dialogfenster, in dem ein Shortcut vergeben werden kann:

Blogpic#45.5

Die Gefahr, bereits bestehende Shortcuts dabei zu überschreiben, ist nicht sehr groß: sollte der Shortcut bereits vergeben sein, erscheint ein entsprechender Warnhinweis, zum Beispiel:

Blogpic#45.6