29 Nov

Taktzahlen (2)

Frage

in Anschluss an den letzten Blogeintrag: wie kann ich einen Kreis um die Taktzahlen machen? (Ich hätte sie lieber oberhalb der obersten Notenlinie, auch in jedem Takt, aber nicht fett gedruckt, dafür eingekreist.)

blogpic67-1

Antwort:

Im Prinzip funktioniert das genau analog zum Beispiel vom letzten Mal, hier mit folgenden Einträgen:

blogpic67-2

Der Kreis um die Taktzahlen wird beim Textstil festgelegt (also wieder unter “Erscheinungsbild”-Registerkarte > Notensatzregeln > Taktzahlen > Textstil bearbeiten…):

blogpic67-3

24 Nov

Dorico

Vor wenigen Wochen wurde Dorico auf den Markt gebracht, eine neue Notations-Software von Steinberg.

Warum ich das hier erwähnenswert finde?

Ganz kurz gefasst: aufgrund von Umstrukturierungen bei der Firma Avid (Sibelius) wurde vor etwa vier Jahren das in London angesiedelte Sibelius-Entwicklerteam entlassen. Die deutsche Firma Steinberg hat daraufhin m.o.w. dieses gesamte Team angeheuert, um eine ganz neue Notations-Software zu entwickeln.
(Wer mehr Details dazu erfahren will, dem sei der Artikel der NYC Music Services empfohlen. Er enthält neben der Entstehungsgeschichte auch eine ausführliche Beschreibung der Funktionsweise und der derzeitigen Möglichkeiten des Programms. Ebenfalls sehr interessant der Blog Making Notes von Dorico-Chefentwickler Daniel Spreadbury. Hier gewinnt man u.a. im “Development Diary” Einblick in den Entstehungsprozess der Software.)

Das heißt, hier wurde und wird einem bestehenden Team mit jahrelanger Erfahrung in der Entwicklung von Notations-Software die Möglichkeit geboten, mit seinem heutigen Wissen und dem aktuellen Stand der Technik ein Programm von Grund auf neu aufzusetzen.

Nach etwa vier Jahren Entwicklungsarbeit konnte nun eine erste Version dieses Produkts namens Dorico präsentiert werden: am 18.10. in London und zwei Tage später in der Synchron Stage Vienna in Wien. Dort gab es nebst einer Demonstration der Funktionsweise von Dorico auch hervorragende Musik, und ich habe es vor allem genossen, im Anschluss persönlich mit einzelnen Entwicklern über bestimmte Funktionen und Möglichkeiten des Programms zu sprechen und sie auszuprobieren.

Und ja, da gibt es ein paar vielversprechende Ansätze, die (zumindest mich) sehr neugierig machen. Auf der anderen Seite fehlten noch ein paar meiner Ansicht nach (beziehungsweise für meine Arbeit) sehr wichtige Funktionalitäten wie etwa Akkordsymbole. Das heißt, man darf sich zum jetzigen Zeitpunkt noch kein so bin ins Detail ausgereiftes Produkt wie Sibelius oder Finale erwarten.

Aber wie hieß es so schön beim Launch im Oktober… Where great things begin.
Man darf also gespannt sein…

22 Nov

Taktzahlen (1)

Frage:

Wie kann man Position und Aussehen von Taktzahlen ändern? Ich hätte in meiner Orchesterpartitur die Taktzahlen gerne unterhalb der untersten Notenlinie und zwar in jedem einzelnen Takt, mittig und groß.

blogpic66-1

Antwort:

In den Notensatzregeln (Erscheinungsbild-Registerkarte).

blogpic66-2

Hier kann man unter “Taktzahlen” u.a. festlegen,
– dass jede Taktzahl angezeigt wird,
– bei welcher Notenzeile das geschehen soll,
– wie die Taktzahlen beim Takt positioniert sein sollen:

blogpic66-3

In dieser Einstellung stehen die Taktzahlen unten sehr nahe an der Notenzeile. Um sie weiter nach unten zu setzen, einfach den Wert unter “Relativ zur Notenzeile” erhöhen:

blogpic66-4

Mittlerweile sehen die Taktzahlen folgendermaßen aus:

blogpic66-5

Um sie beispielsweise fett, nicht kursiv und ein bisschen größer zu haben, ändert man die entsprechenden Einstellungen unter “Textstil bearbeiten…” (immer noch bei den Notensatzregeln):

blogpic66-6

15 Nov

Takte vereinen

Frage:

Ich habe einen Abschnitt eines Stückes so notiert, dass 3/4-Takt und 4/4-Takt permanent wechseln. Nun würde ich das Ganze doch lieber als 7/4-Takt notiert haben.

Wenn ich aber z.B. den ganzen Bereich anwähle

blogpic65-1

und anschließend als Taktart dafür 7/4 wähle, passiert Folgendes: der erste 3/4-Takt wird zum 7/4-Takt “verlängert”, die neu entstandenen vier Schläge sind Pausen:

blogpic65-2
Wie lässt sich das besser lösen?

Antwort:

Es gibt (auf der “Start”-Registerkarte) die Funktion “Takte vereinen”:

blogpic65-3

So können hier jeweils zwei Takte miteinander verbunden werden, wobei ein Dialogfenster noch Optionen anbietet wie etwa an der Stelle des ursprünglichen Taktstriches eine Kennzeichnung (gestrichelter Taktstrich, Häkchen,…) beizubehalten.

Die neu entstandenen Takte haben keine Taktart-Angabe,

blogpic65-4

diese kann abschließend eingefügt werden:

blogpic65-5

09 Nov

Verschwundene Taktzahlen

Frage:

Bei meinem Stück fehlen bei zwei Takten plötzlich die Taktzahlen. Konkret handelt es sich um die zwei Takte im “ersten Haus” einer Wiederholung, ab “Haus zwei” laufen die Taktzahlen wieder weiter:

blogpic64-1

Antwort:

Prinzipiell gibt es mehrere mögliche Gründe, warum Taktzahlen nicht angezeigt u/o Takte bei der Zählung ausgelassen werden, zum Beispiel…

a) Taktzahlen wurden geändert

Unter “Taktzahl-Änderung” (“Text”-Registerkarte > “Nummerierung”) kann man in die fortlaufende Nummerierung eingreifen und beispielsweise einzelne Takte nicht mitzählen oder mit einer neuen Taktzahl starten:

blogpic64-2

b) Ablauf des Stückes ist unklar

Wenn Sibelius zum Beispiel aufgrund eines vergessenen Wiederholungszeichens nicht erkennt, wie die Form des Stückes gemeint ist, setzt es von dieser Stelle der Unklarheit an keine Taktzahlen mehr:

blogpic64-3

(Nicht der Fall in unserem konkreten Beispiel, aber ein häufiger Grund für fehlende Taktzahlen und deshalb hier der Vollständigkeit halber erwähnt.)

c) Wiedergabe-Einstellung für Wiederholungen passt nicht

Auf der “Wiedergabe”-Registerkarte kann der Umgang mit “Wiederholungen” bei der Wiedergabe festgelegt werden:

blogpic64-4

Es kommt hier natürlich auf den Einzelfall an. In unserem konkreten Beispiel war die Lösung, das Kästchen bei “Wiederholung nach einem D.S.- oder D.C.-Sprung spielen” anzuklicken:

blogpic64-5
 
blogpic64-6

01 Nov

Noten aus mehreren Notenzeilen zusammenfassen

Frage:

Ich habe für ein Chorarrangement Sopran, Alt, Tenor und Bass als separate Instrumente notiert und hätte es nun doch lieber auf nur zwei Notenzeilen (SA und TB). Wie kann ich die Damen- bzw. Herren-Stimmen jeweils einfach zusammenfassen?

Antwort:

Die betreffenden Bereiche anwählen (in diesem Fall z.B. Sopran und Alt des gesamten Stückes), dann auf der “Noteneingabe”-Registerkarte unter “Arrangieren” auf “Zusammenfassen” klicken:

blogpic63-1

Im nun folgenden Dialogfeld kann die Ziel-Notenzeile festgelegt werden. Dabei gibt es sowohl die Möglichkeit, eine neue Notenzeile (also ein neues Instrument) dafür anzulegen als auch die, die zusammengefassten Noten in eine beliebige bereits vorhandene Notenzeile zu schreiben:

blogpic63-2