04 Feb

“Verlorene” Taktstriche wieder herstellen

Frage:

Bei einem Instrument meiner Partitur sind keine Taktstriche mehr zu sehen. Wie kann ich sie wieder einblenden?

Antwort:

Wieder einblenden kann man sie genau genommen nicht, weil sie vermutlich versehentlich gelöscht wurden. Um sie wieder herzustellen, “nimmt” man den Taktstrich eines anderen Instruments (dazu das Ende des Taktstrichs anklicken und das kleine lila Quadrat “anfassen”, vgl. Blog vom 24.11.2015) und zieht ihn mit gehaltener Maustaste über die Systeme ohne Taktstriche:

Blogpic#24.1

(Falls kein solches anderes Instrument vorhanden ist, einfach für diese Prozedur ein beliebiges neues anlegen und anschließend wieder löschen.)

Es entstehen zwar fürs erste durchgehende Taktstriche, die (in diesem Beispiel) Streicher und Klavier verbinden,

Blogpic#24.2

das lässt sich aber auch mit ein bisschen Hin- und Herschieben der Taktstriche ändern.

Im konkreten Beispiel: Taktstrich ganz unten im Klavier “anfassen” und bis an den unteren Rand des Cellos “schieben”,

Blogpic#24.3

anschließend die beiden Systeme des Klaviers wieder verbinden:

Blogpic#24.4