22 Okt

Wie man in Dorico Notenzeilenbeschriftungen formatiert | Einführung in Dorico 2

Dieser Artikel ist die deutsche Übersetzung eines Artikels, den der in Seattle ansässige Musiker, Arrangeur und Notations-Experte Robert Puff in seinem Blog „of note“ veröffentlicht hat (hier präsentiert mit freundlicher Genehmigung von Robert Puff und Anthony Hughes).


Dieser Artikel ist eine Abschrift eines der exzellenten Videotutorials, die auf dem offiziellen Dorico YouTube-Kanal gepostet wurden.

Dieses Tutorial, das hier mit freundlicher Genehmigung seines Schöpfers Anthony Hughes in geschriebener Form präsentiert wird, trägt den Titel „Wie man in Dorico Notenzeilenbeschriftungen formatiert“…


Hallo, ich bin Anthony Hughes und in diesem Video möchte ich Ihnen die Verbesserungen zeigen, die wir in Dorico 2, der hoch entwickelten Notationssoftware von Steinberg, bei Notenzeilenbeschriftungen vorgenommen haben.

Namen bearbeiten

Es ist jetzt möglich, die Namen von Instrumenten, die für Notenzeilenbeschriftungen verwendet werden, mit denselben Bedienelementen für Rich Text zu bearbeiten, die beim Bearbeiten von Textelementen und Rahmen verwendet werden.

(1.) Öffnen Sie im Einrichten-Modus die Spieler-Karte, auf der sich das zu benennende Instrument befindet, (2.) bewegen Sie den Mauszeiger über die Instrumentenbezeichnung und klicken Sie auf den Pfeil, um das zugehörige Menü zu öffnen. (3.) Wählen Sie dann „Namen bearbeiten…“.

Hier können Sie den vollständigen Namen und den Kurznamen des Instruments bearbeiten und diese genau nach Ihren Wünschen formatieren, einschließlich der Änderung der Schriftart, der Größe und der Farbe mitten innerhalb der Zeichenfolge – so Sie das tatsächlich möchten.

Sie können auch Zeilenumbrüche einfügen, …

… sodass Sie Notenzeilenbeschriftungen wie z. B. diese Klavierstimme, die nur für Probenzwecke bestimmt ist, erstellen können…

… oder diese Stimme, die von Orgel oder Klavier gespielt werden kann.

Zum Zweck der Instrumentenbezeichnung im Spielerbereich (Einrichten-Modus) werden alle Formatierungsangaben angeführt, …

… und an Stellen wie Angaben zum Instrumentenwechsel und Cues wird diese einfache Zeichenfolge angezeigt.

Sie finden es vielleicht hilfreich, weitere Absatzstile zu definieren, die von bestimmten Notenzeilenbeschriftungen verwendet werden sollen. Sie können das im Notensatz-Modus tun, indem Sie das Menü „Notensatz“ öffnen und „Absatzstile“ auswählen.

Neue Notensatz-Optionen

Es gibt auch eine neue Notensatz-Option, zu finden auf der Seite „Notenzeilenbeschriftungen“, mit der Sie den Instrumentennamen von Notenzeilenbeschriftungen für benachbarte Instrumente desselben Typs und Namens zusammenlegen können.

Dies belässt die Nummerierung bei der jeweiligen Notenzeile und zentriert den Instrumentennamen dazwischen, wie dies häufig bei Orchesterpartituren der Fall ist.

Ich hoffe sehr, dass Sie dieses Video hilfreich gefunden haben. In diesem Fall klicken Sie bitte auf das Daumen Hoch-Zeichen unten, um mir mitzuteilen, dass es Ihnen gefallen hat, und abonnieren Sie gleich jetzt unseren Dorico-Kanal, um viele weitere Videos wie dieses zu sehen. Ich bin Anthony Hughes, danke fürs Zuschauen.

Horizontal zentrierte Notenzeilenbeschriftungen in den Absatzstilen erstellen:

  1. Notenzeilenbeschriftungen auswählen,
  2. „Neu aus Auswahl“ klicken,
  3. den Namen ändern,
  4. Ausrichtung als zentriert einstellen.

Verwandter Artikel:
How to Format Staff Labels in Dorico | Getting Started with Dorico 2