28 Jun

Wie man in Dorico mit Akkorden arbeitet | Schreiben-Modus

Dieser Artikel ist die deutsche Übersetzung eines Artikels, den der in Seattle ansässige Musiker, Arrangeur und Notations-Experte Robert Puff in seinem Blog „of note“ veröffentlicht hat (hier präsentiert mit freundlicher Genehmigung von Robert Puff und Anthony Hughes).


Dieser Artikel ist eine Abschrift eines der exzellenten Videotutorials, die auf dem offiziellen Dorico YouTube-Kanal gepostet wurden.

Dieses Tutorial, das hier mit freundlicher Genehmigung seines Schöpfers Anthony Hughes in geschriebener Form präsentiert wird, trägt den Titel „Wie man in Dorico mit Akkorden arbeitet“…


Hallo, mein Name ist Anthony Hughes. Ich werde Ihnen in diesem Video zeigen, wie man mit Steinbergs neuer Notationssoftware Dorico Akkorde eingibt.

Nun ist es so, dass bei der Noteneingabe die Eingabemarke normalerweise vorrückt, sobald Sie eine Note eingegeben haben.

Wenn man die Schaltfläche Akkorde im Noten-Werkzeugfeld aktiviert oder den Tastaturbefehl Q drückt, hindert das in Dorico die Eingabemarke am Vorrücken.

Und wenn Sie nun weitere Noten einfügen, werden diese effektiv übereinander gestapelt, um einen Akkord zu erzeugen.

Standardmäßig werden Noten immer über vorhandenen Noten im Akkord hinzugefügt. Sie können jedoch eine Note in einer tieferen Oktave vorschreiben, indem Sie während der Eingabe des Notennamens die Strg- und die Alt-Taste (Windows) bzw. die Ctrl-Taste (Mac) gedrückt halten.

Sie können auch ein MIDI-Keyboard verwenden, um Noten einzugeben und so die gewünschte Oktavlage direkt angeben.

Mit der Leertaste rückt die Einfügemarke immer um die im Noten-Werkzeugfeld angewählte Notenlänge nach vor, sodass Sie fortfahren und einen anderen Akkord erstellen können.

Wenn Sie keine weiteren Akkorde mehr einzugeben haben, klicken Sie einfach erneut auf die Schaltfläche Akkorde oder drücken Sie Q, und die Eingabemarke wird sofort wieder beginnen, automatisch vorzurücken.

Ein weiterer kleiner Trick dabei ist, dass Sie die Notenlänge ändern können, während der Akkordmodus eingeschaltet ist, um kompliziertere Notationen einzugeben.

Ich hoffe, das war hilfreich. Bitte abonnieren Sie den Dorico YouTube-Kanal, um weitere Videos wie dieses zu sehen. Ich bin Anthony Hughes, danke fürs Zuschauen.

Verwandter Artikel:
How to Work with Chords in Dorico | Write Mode

Diese Website verwendet Cookies.   Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.    Akzeptieren   Ablehnen
533